7 x 7 - kurz vor Halbzeit

Rein statistisch gesehen, liegt die Lebenserwartung bei Frauen in der Schweiz die jetzt 49 sind, bei 87.8 Jahren. Also statistisch gesehen Halbzeit schon längst überschritten.

Wann genau bei einem selbst die exakte Halbzeit sein wird, weiss Gott sei Dank niemand.

Da ich immer wieder aus Spass pflege zu sagen, dass ich 100 Jahre alt werden will, ist rein rechnerisch gesehen mit 50 Halbzeit.

Jetzt, wo ich dieser Zahl näher gekommen bin, spüre ich, wie das mit dem 50 und 100 plötzlich eine andere Bedeutung bekommt.

Andere Fragen, andere Themen…….und neue Ideen! Wo stehe ich, was passt, was nicht, was will ich noch erreichen……….usw.

Die eigenen Grenzen spüren oder sogar überschreiten, 4000m hohe Berge besteigen, Marathon laufen, pilgern auf dem Jakobsweg. Was ist DAS, was ich mit Leidenschaft machen möchte und ich spüre, ja das ist MEINS?

Verschiedene Frauen (ja teilweise auch Männer) haben mich mit ihren Geschichten inspiriert und beeindruckt, und oft ist bei mir ein Gefühl von "das könnte ich nie" aufgetaucht. Und so bin ich unbewusst in diesen heraufschauenden Vergleichen "hängengeblieben".

Lange habe ich die Fragen mit mir herum getragen, was ich alles auch können, tun oder wollen müsste, um diesen von mir bewunderten Frauen ebenbürtig zu sein.

Fragen mit sich rumtragen ist ja nichts Schlechtes, aber so richtig cool wird es, wenn einem dann Antworten zu fliegen.

Und so kommt es, dass ich jetzt voller Inspirationen meinen 1. Blog-Beitrag veröffentliche, kurz nach meinem 49. Geburtstag. Dies als 1. sichtbarer Schritt in Richtung eines "Projektes", worüber ich später mehr berichten werde.

Den nächsten Beitrag gibt’s am 22. September 2017 (Tag und Nacht-Gleiche)

PS: Ich plane weder auf 4000m hohe Berge zu steigen noch einen Marathon zu laufen, pilgern auf dem Jakobsweg lasse ich mal noch offen…… und natürlich haben auch Männer inspirierende Geschichten zu erzählen, aber diese laufen meistens auf einem "anderen Betriebssystem", und deshalb liegt der Fokus hier erst mal bei den Frauen ... :-)

EndFragment

Über mich.

Ich möchte dazu anregen, sich inspirieren und ermutigen zu lassen - von der eigenen inneren Stimme,  oder einer Geschichte im Aussen - und freue mich, wenn möglichst viele Geschichten mich erreichen.  Es wird Gelegenheit geben, die eine oder andere Geschichte zu hören oder lesen. Dazu später mehr.

  • Black Facebook Icon
Keinen Beitrag verpassen!
Aktuelle Beiträge:

Frauen erzählen inspirierende Geschichten und ich suche die 50 inspirierendsten und berührendsten.

Einen anderen Fokus auf Themen in der Lebensmitte richten -

ernsthaft aber  auch augenzwinkernd und humorvoll - darum geht es hier.  

  • Grey Facebook Icon

© 2020 Inspirations-Netzwerk von Claudia Aeschbach.